Intelligente Lösungen
in neuer Dimension

Ubuntu-18.04 installieren

Hier beschreibe ich, wie ich einen Rechner mit Ubuntu-18.04 einrichte.

ISO herunterladen

USB-Stick erzeugen

1
2
3
# Ermitteln: Welche /dev/sdX-Datei gehört zum USB-Stick?
# -> Bei mir: /dev/sdb [WICHTIG! NICHT "RATEN"!]
dd if=ubuntu-18.04.2-...iso of=/dev/sdb

Installation durchführen

  • Von USB starten
  • Bei UEFI-PCs: “Textoberfläche” muß sichtbar sein für das Boot-Menü! Wenn’s grafisch aussieht, dann startet der USB-Stick im BIOS-Modus, das sorgt für Probleme!
  • Installation – Komplette Platte mit verschlüsseltem LVM Hinweis: Die Platte vom ASUS-Laptop wurde “frühzeitig” überschrieben, also nicht erst nach “Änderungen auf die Festplatten schreiben?”

Benutzer anlegen

1
2
3
sudo useradd -m {benutzername}
sudo passwd {benutzername}
sudo -a -G adm,cdrom,sudo,dip,plugdev,lpadmin,sambashare {benutzername}

Partitionierung korrigieren

  • Von USB-Stick booten – Try ubuntu without installing…
  • sudo -s
  • cryptsetup luksOpen /dev/sda5 cheer
  • vgscan
  • vgchange -a y
  • lvscan
  • lvresize --resizefs --size 20G /dev/ubuntu-vg/root (… dauert eine ganze Weile, knapp 2 Minuten)

Die nachfolgenden Kommandos scheinen unnötig zu sein, ich habe sie auf einem Rechner ausgeführt, auf diversen anderen nicht:

  • mount /dev/neon-vg/root /mnt
  • for dir in /dev /dev/pts /proc /sys /run; do sudo mount --bind $dir /mnt/$dir; done
  • chroot /mnt /bin/bash
  • grub-install /dev/sda
  • update-grub

Neustart:

  • exit
  • reboot

Pakete aktualisieren

1
2
3
4
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get dist-upgrade
sudo apt-get clean

Zusatzpakete installieren

1
2
sudo apt-get install joe openconnect openvpn git emacs
sudo apt-get install net-tools sshuttle chromium-browser

Alte Kernel löschen

1
2
dpkg --get-selections linux* # -> 4.18.0-15
sudo apt-get purge `dpkg --get-selections linux*-15*|cut -f1`

Partitionen anlegen

1
2
3
sudo lvcreate -n root2 -L 20G ubuntu-vg
sudo lvcreate -n home -L 20G ubuntu-vg
sudo mkfs.ext4 /dev/ubuntu-vg/home

Home-Partition umziehen

1
2
3
4
5
6
sudo -s
mount /dev/ubuntu-vg/home /mnt
cd /mnt
cp -a /home/* .
# /etc/fstab editieren
reboot

Wechsel der Loginshell auf bash-Shell

Auswahl der bash-Shell als Standard-Loginshell (z.B. damit im Terminal History und Pfad vervollständigen funktionieren)
* chsh * PW eingeben * aktuelle Shell wird vorgeschlagen, neue Shell angeben mit /bin/bash * Benutzer abmelden und komplett neu anmelden

Touchpad: Rechte Ecke aktivieren

damit re Mausklick durch Auswahl der re Ecke des kleinen Touchpads möglich ist

1
2
sudo apt-get install gnome-tweaks
gnome-tweaks

–> Dort Einstellungen > Tastatur und Maus > “Bereich” auswählen